„Musik sagt das Unsagbare“

Individuelle Trauermusik mit Herz

Kordula Meier – Pianistin und Organistin für Trauermusik

Herz und Erfahrung

Abschied zu nehmen ist ein schwerer Weg. Mit meiner Musik möchte ich etwas Licht in die Trauerfeier bringen. Die liebevolle Gestaltung des musikalischen Rahmens ist nicht nur mein Beruf, sondern mein Herzensanliegen. 

 

Individuelle Gestaltung

Eine Trauerfeier sollte das Leben des Verstorbenen widerspiegeln. Der richtige und würdevolle Rahmen für den Abschied kann daher musikalisch ganz unterschiedlich aussehen.

 

Breites Repertoire

Jeder Mensch ist einzigartig. Musikalisch kann sich das mit Orgel- oder Klaviermusik ausdrücken. Choräle, Klassik oder Pop, aber auch Lieblingslieder des Verstorbenen nehme ich gerne auf. Mein Repertoire ist vielseitig.

Musik ist ein Fenster zum Himmel

Ich begleite Sie musikalisch durch die Trauerfeier, mit sanften Klängen oder individuellen Melodien. Ganz nach Ihren Wünschen spiele ich auf dem Piano oder der Orgel aus meinem breiten Repertoire von Klassik über Musical bis Pop.


Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Gemeinsam überlegen wir, welche Musik Ihrem Angehörigen entsprechen und gefallen würde. So möchte ich mit Ihnen gemeinsam einen würdigen und liebevollen Abschied gestalten.

Ich stehe Ihnen im Raum Buxtehude-Stade-Zeven und Umgebung zur Verfügung.

Mein E-Piano bringe ich auf Wunsch gerne mit.

 

Wer bin ich?

Zu meiner Person

Ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Kordula Meier. Gebürtig komme ich aus Magdeburg und lebe seit über 20 Jahren mit meiner Familie in Ahlerstedt. Hier war ich als Gemeindeschwester und viele Jahre als Organistin und Chorleiterin tätig. Seit 2013 arbeite ich nun als Pianistin und Organistin für Trauermusik.

 

Warum gerade Trauermusik?

Immer wieder werde ich gefragt: Warum hast du dir nicht etwas „Fröhlicheres“ ausgesucht? Warum Trauermusik? Ich habe mich über die Jahre immer mehr mit dem Thema Abschied und Trauer auseinandergesetzt und erlebt, dass Musik Menschen genau da erreicht, wo Worte fehlen. So ist meine Arbeit für mich mehr als ein Beruf. Ich möchte Menschen liebevoll an die Hand nehmen, Möglichkeit geben, zurückzuschauen und Hoffnung vermitteln. 

 

Was unterscheidet mich?

Weil jeder Mensch einzigartig ist, versuche ich auch jede Trauerfeier ganz individuell zu gestalten. Manchmal kommen Angehörige auf mich zu und sind sich unsicher, was gut in den Rahmen passt und was angemessen ist. Dabei soll die Trauerfeier ein Ort sein, an dem man gemeinsam auf das Leben des Verstorbenen zurückschaut. War er ein passionierter Tänzer, passt vielleicht ein Walzer, hat er Musicals geliebt, kann es ein Lied aus diesem Bereich sein. Haben Sie also keine Scheu mich anzusprechen, ich berate Sie gerne und überlege mit Ihnen, welche Musik für die bevorstehende Trauer-Feier passend ist.

 

 

„Musik sagt das Unsagbare.

Bedrich Smetana

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Meier